• Gesund trainieren

    Individuell, betreut, funktionell

Therapeutisches Training: Das individuelle Training in der Region Alpen-Sonsbeck-Xanten

Das Therapeutische Training in Veen zwischen Alpen, Sonsbeck und Xanten ist für alle geeignet, die die Leistungsfähigkeit und Fitness Ihres Körpers verbessen wollen. Dabei wird sowohl präventiv als auch rehabilitativ trainiert. Im Vordergrund steht hierbei, individuelle muskuläre Schwachpunkte aufzudecken und diese durch geeignete Übungen zu stärken. Der Körper soll jedoch in seiner Gesamtheit trainiert werden, weswegen die individuellen Übungen durch ein Ganzkörper-Fitnesstraining ergänzt werden. Nur so kann gewährleistet werden, dass die typisch auftretenden Schwachstellen, vor allem im Stütz- und Halteapparat, bereits präventiv gestärkt werden um ein Auftreten von Schmerzzuständen vermeiden zu können.

Der Trainingsbereich von Physio+ steht den Mitgliedern des Therapeutischen Fitnesstrainings im Rahmen unserer Öffnungszeiten zur freien Verfügung. Zu festgelegten Zeiten wird das Fitnesstraining von therapeutischem Fachpersonal beaufsichtigt. Dieses Team besteht aus Sportwissenschaftlern, Physiotherapeuten und Fitnesstrainern. Im Rahmen der therapeutisch betreuten Trainingszeiten wird vor allem Wert auf eine biomechanisch korrekte Ausführung der verschiedenen Bewegungsmuster gelegt. Auch regelmäßig Sporttreibende können so neue Erkenntnisse über die Zusammenhänge des Körpers und mögliche Fehlerbilder erfahren. Weiterhin können in der Trainingszeit aufgetretene Probleme angesprochen und direkt in das Fitnesstraining implementiert werden. Je nach Schwachstelle, Motivation und Zielsetzung kann somit ein Training für jeden Sporttreibenden individuell unterschiedlich gestaltet sein. Hierbei ist die Zusammenarbeit der Trainierenden mit den Therapeuten von hoher Priorität, ein regelmäßiges Feedback absolut nötig.

Das Therapeutische Fitnesstraining ist in unterschiedliche Aspekte der konditionellen Voraussetzungen des Körpers eingeteilt. Gesamtziel ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit nicht nur zu halten um möglichst lange beschwerdefrei zu, sondern den Körper fit zu machen. Dies bedeutet, dass man auch in Situationen, die die Alltagsbelastung des Körpers übersteigen, auf ein gekräftigtes und stressbewältigendes Muskelkorsett zurückgreifen kann. Bewegung hilft, bewegt man sich regelmäßig und mit entsprechenden Lasten, wird man fit. Ist man fit, bleibt man körperlich gesund.  Dementsprechend wird in unserem Fitnesstraining darauf Wert gelegt, die körperliche Fitness in all ihren Facetten zu trainieren. Auch Leistungssportler legen Wert auf ein korrekt ausgeführtes Athletiktraining, weswegen wir stets in Zusammenarbeit mit Sportvereinen  aus der Region Alpen und Xanten stehen. Der Leichtathletik-Nachwuchskader vom SV Sonsbeck gehört ebenfalls seit einiger Zeit zu unseren Kunden und profitiert von einem individuell schwachpunktsbezogenen Übungskatalog.

Das Therapeutische Training - einzigartig in der Region Alpen-Sonsbeck-Xanten

Das Therapeutische Fitnesstraining startet stets mit einem kardiologischen Aufwärmprogramm. Mit Hilfe von Ergometern, Crosstrainern sowie verschiedenen modernen Laufbandvarianten wird das Herz-Kreislauf-System auf das Fitnesstraining vorbeireitet. Unsere Ergometer können individuell eingestellt werden, sodass auch Personen, welche beispielsweise nach einer Operation in Ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind, die Möglichkeit des Rad Fahrens nutzen können.  

Zur Verbesserung der koordinativen Leistungsfähigkeit  werden anschließend stetig wechselnde koordinative Übungen hinzugezogen, welche in Ihrem Schwierigkeitsgrad individuell angepasst werden. Diese Übungen reichen von Einbeinstand bis hin zu Balance Übungen sitzend auf einem Ball oder Stabilitätstraining auf bewegbaren Untergründen. Ziel des koordinativen Fitnesstrainings ist es, das muskuläre Zusammenspiel zu verbessern und die Stabilität der Gelenkstrukturen zu festigen. Besonders die neuronale Vernetzung der Muskeln kann durch ein koordinatives Fitnessprogramm  positiv beeinflusst werden

Zur Optimierung der Beweglichkeit greifen wir auf ein neuartiges Konzept des Muskel-Längentrainings zurück. Unser Flexx-Zirkel bietet jedem die Möglichkeiten, Bewegungsausmaße zu vergrößern und körperlichen Dysbalancen selbstständig entgegenzuwirken. Die Art und Weise, wie dieser Zirkel in unser Fitnesstraining eingebaut wird, ist anderweitig in der Region Alpen, Sonsbeck und Xanten so nicht vorzufinden.  Selbstverständlich gilt auch hier das Prinzip „rehabilitativ und präventiv“. Besonders in der heutigen Gesellschaft neigen wir durch stundenlanges Arbeiten in der gleichen Körperposition zu Verkürzungen vornehmlich im Hüftbereich sowie in der  Brustmuskulatur. Damit dort keine langfristigen Probleme auftreten, ist besonders der Flexx-Zirkel geeignet, sich bewegungsfähiger zu machen und eine optimale Bewegungsweite in jedem Gelenk zu erhalten und halten zu können.

Unser konzentrischer Movens-Kraftzirkel, welcher in der Region Alpen, Sonsbeck und Xanten ebenfalls einzigartig ist, soll von jedem Trainierenden durchlaufen werden. Unter Zuhilfenahme von Chipkarten kann der Zirkel an individuelle Bewegungsausmaße und Widerstände angepasst werden. Die Trainingsdaten werden stets auf der Karte gespeichert und werden bedarfsweise eingesehen. So ist gewährleistet, dass jedes Fitnesstraining unter den gleichen Voraussetzungen durchlaufen werden kann und man in der Einstellung der Geräte unterstützt wird. Oberkörper, Rumpf und Beine erfahren an sieben verschiedenen Stationen ein Widerstandstraining in Zug- und Druckrichtung. Dadurch, dass jede Bewegungsrichtung einen Widerstand erfährt, fühlt sich das Training an den Movens-Fitnessgeräten wie ein Training im Wasser an.  Auch dieses Konzept ist nicht alltäglich, trainiert jedoch alle großen Muskelgruppen des Körpers in einem Bruchteil der Zeit, welche man für ein klassisches Fitnesstraining  aufwenden müsste.

Die individuellen schwachpunktbezogenen bzw. zielorientierten Übungen unterscheiden sich je nach Diagnose jedes einzelnen und gelten als zentraler Aspekt des Fitnesstrainings. Besonders hierbei empfiehlt es sich, das Fitnesstraining zu therapeutisch betreuten Zeiten zu besuchen, um mögliche Fehlerquellen ausschließen zu können. Da die Fitnesstrainer-Zeiten über den gesamten Tag verteilt liegen, hat jeder aus der Regions Alpen, Sonsbeck, Xanten und darüber hinaus die Möglichkeit, das Fitnesstraining unter therapeutischer Leitung durchführen zu können.  Ob Therabänder, Kettlebells oder Seilzüge; mit unterschiedlichsten Hilfsmitteln wird versucht, auf die Schwächen eines jeden einzelnen einzugehen und diese zu minimieren. Hierbei wird Wert darauf gelegt, dass die Übungen verinnerlicht werden und konzentriert gearbeitet wird. Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sowie mit kleinen Hilfsmitteln können erlernt und somit auch in den privaten Alltag integriert werden. Auch hier kommt dem Feedback eine tragende Rolle zu, der Austausch mit dem Trainer sollte deshalb während des Fitnesstrainings regelmäßig erfolgen.

Beratung an erster Stelle

Unser Ziel ist es, den Körper in seiner Gesamtheit leistungsfähiger zu machen und den individuellen Fitness- und Gesundheitszustand unserer Kunden zu optimieren. Standardisierte Trainingsmethoden ohne Kontrolle und fortlaufendes Feedback sind die Methoden, die heutzutage vorherrschend sind, jedoch mit unserem Verständnis des „gesunden Trainings“ nicht vereinbar sind. Wenn auch Sie sich ein Fitnesstraining wünschen, was nicht nur gut aussieht, sondern auch zielführend ist, entscheiden Sie sich für das Therapeutische Fitnessraining bei Physio+.

Lassen Sie sich vor Ort bei Physio+ in Veen, zwischen Xanten, Alpen und Sonsbeck, zum Therapeutischen Training beraten oder informieren Sie sich unter 02802 / 3338

Praxis Alpen

Telefon: 02802 / 8 07 11 70
Telefax: 02802 / 8 07 11 72
E-Mail: amalien-galerie©physioplus-alpen.de

Öffnungszeiten

Mo & Di   08.00–13.00 & 15.00–20.00 Uhr
Mi   08.00–13.00 & 15.00–18.00 Uhr
Do   08.00–13.00 & 15.00–20.00 Uhr
Fr.   08.00–12.00 & 14.00–18.00 Uhr

Mehr Informationen

Praxis Alpen-Veen

Telefon: 02802 / 33 38
Telefax: 02802 / 70 07 35
E-Mail: alpen-veen©physioplus-alpen.de

Öffnungszeiten

Mo-Do   07.30-13.00 & 15.00-20.30 Uhr
Fr.   07.30-12.00 & 14.00-19.30 Uhr

Mehr Informationen

Umbaumaßnahmen abgeschlossen

Nach 10 Monaten Bauzeit war es Anfang März endlich soweit. Im Rahmen einer großen Wiedereröffnung feierten wir gemeinsam mit unseren Patienten und allen Interessierten die Einweihung der neuen Räumlichkeiten in unserer Praxis in Veen. Durch die Umbaumaßnahme wurde die Rezeption vergrößert, neue Behandlungsräume geschaffen und die Trainingsfläche auf ca 240qm erweitert. Wir möchten uns bei allen Patienten für die Umstände entschuldigen und uns gleichzeitig bedanken, das Sie diesen Weg mitgegangen sind.

Haben Sie noch Fragen zu uns und unseren Leistungen?

Alpen - Veen

In unserer Praxis in Alpen-Veen nahe Sonsbeck, Xanten und Rheinberg bieten wir unseren Patienten eine umfangreiche Bandbreite an Behandlung aus den Bereichen Krankengymnastik, Reha-Sport und Prävention. Zusätzlich zum klassischen Behandlungsangebot, finden Sie bei uns eine große Auswahl ergänzender Therapien.

Tel.: 02802/3338

Alpen

Am 17.10. wurde unsere Zweitpraxis in der Amalien-Galerie im Herzen von Alpen eröffnet. Unsere neue Praxis verfügt auf 180m² über fünf großzügige Behandlungsräume und einen Trainingsraum. Die Praxis in der Amalien-Galerie ist rein auf physiotherapeutische Behandlungen spezialisiert. 

Tel.: 02802/8071170