• Allgemeine Krankengymnastik

    Hilft bei Funktions-, Bewegungs- und Aktivitätseinschränkungen

Krankengymnastik und Krankengymnastik am Gerät

Krankengymnastik und Physiotherapie sind zwei Begriffe, die denselben Beruf beschreiben. In anderen Ländern wird die Bezeichnung Physiotherapie bereits seit Längerem verwendet. In Deutschland wird der Begriff Physiotherapie erst seit 1994 verwendet. Die ursprünglich unter der Bezeichnung Krankengymnastik bekannte Behandlungsmethode, entstand im 18. Jahrhundert in Schweden und kam ein Jahrhundert später nach Deutschland.
Im Zuge der beiden Weltkriege erhielt der Beruf des Heilgymnasten oder Krankengymnasten immer mehr Anerkennung, da man feststellte, dass verwundete Soldaten durch die Behandlung schneller wieder einsatzfähig wurden.
Dieses hatte zur Folge, dass nach dem Krieg eine ganze Reihe von Turn- und Gymnastiklehrerinnen, Masseuren, Heilgymnasten sowie wenig ausgebildeten Helfern unter dem Namen Krankengymnast praktizieren wollten.
1959 wurde der Beruf der Krankengymnasten mit dem „Gesetz über die Berufe des Masseurs, medizinischen Bademeisters und des Krankengymnasten“ geschützt. In den folgenden Jahren entwickelte sich die Krankengymnastik soweit, dass die Bezeichnung nicht mehr ausreichend war. So wurde 1994 die Berufsbezeichnung in „Physiotherapeut“ geändert.

Krankengymnastik/Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine Kombination aus aktiven und passiven Behandlungsformen zur Behandlung physiologischer Beschwerden. Durch ein aktives und funktionales Training wird die Beweglichkeit von Muskeln und Gelenken gefördert. Spezielle Therapien dienen der Behandlung von Lähmungen. Ist der Patient nicht in der Lage sich selbstständig zu bewegen, führt der Therapeut die Bewegungen am Patienten durch um Versteifungen von Muskeln und Gelenken zu vermeiden.
Die Physiotherapie verbessert die Koordination und Haltung durch gezielte Übungen zur Stärkung der Muskulatur. Durch entspannende Übungen werden verspannte Muskeln gelockert und eine schmerz- und beschwerdefreie Beweglichkeit zurückgewonnen. Bei Atemwegserkrankungen dienen spezielle Techniken zur Lockerung der Atemmuskulatur und Erleichterung der Atmung.
Physiotherapie wird beispielsweise bei Symptomen von Arthrose, Kniearthrose, Hüftarthrose, Gonarthrose, Tennisarm, Morbus Sudek, Rheuma, Problemen an der Halswirbelsäule, Rückenschmerzen und andere Rückenbeschwerden, wie einem Bandscheibenvorfall angewandt.

Krankengymnastik am Gerät

Gerätegestützte Krankengymnastik wird bei Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und nach Operationen angewandt, um eine schnelle Genesung ohne negative Nachwirkungen zu gewährleisten. Durch gezielte Übungen am Gerät kann beispielsweise mit Gewichten gemäß den Alltagsbelastungen des Patienten gearbeitet werden.
Für jeden Patienten wird ein individueller Trainingsplan erstellt, bei dem die gezielte Wiederholung von Bewegungsmustern und –Abläufen im Vordergrund steht. Das Ziel ist die Leistungssteigerung durch eine Verbesserung der Muskelfunktion. Zusätzlich werden die Atmung sowie das Herz-/Kreislauf- und Stoffwechselsystem gestärkt.

Praxis Alpen

Telefon: 02802 / 8 07 11 70
Telefax: 02802 / 8 07 11 72
E-Mail: amalien-galerie©physioplus-alpen.de

Öffnungszeiten

Mo & Di   08.00–13.00 & 15.00–20.00 Uhr
Mi   08.00–13.00 & 15.00–18.00 Uhr
Do   08.00–13.00 & 15.00–20.00 Uhr
Fr.   08.00–12.00 & 14.00–18.00 Uhr

Mehr Informationen

Praxis Alpen-Veen

Telefon: 02802 / 33 38
Telefax: 02802 / 70 07 35
E-Mail: alpen-veen©physioplus-alpen.de

Öffnungszeiten

Mo-Do   07.30-13.00 & 15.00-20.30 Uhr
Fr.   07.30-12.00 & 14.00-19.30 Uhr

Mehr Informationen

Mit eGym und Fle-xx wird ihr Training ein voller Erfolg!

eGym: Die Kraftgeräte von eGym sind mit einer innovativen Software ausgestattet, die auf neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Mithilfe des Displays behalten Sie ihren Fortschritt im Blick. Dadurch ist sichergestellt, dass Sie die Bewegung richtig ausführen, sodass Sie hocheffizient und sicher trainieren.     Fle-xx: Mit dem Fle-xx Zirkel wird die Muskulatur systematisch und wirkungsvoll gekräftigt und in die Länge trainiert um Verkürzungen zu vermeiden und zu beheben. Dabei werden alle relevanten Muskelgruppen trainiert. Sie erhalten für das richtige Training eine ausführliche Einweisung.

Haben Sie noch Fragen zu uns und unseren Leistungen?

Alpen - Veen

In unserer Praxis in Alpen-Veen nahe Sonsbeck, Xanten und Rheinberg bieten wir unseren Patienten eine umfangreiche Bandbreite an Behandlung aus den Bereichen Krankengymnastik, Reha-Sport und Prävention. Zusätzlich zum klassischen Behandlungsangebot, finden Sie bei uns eine große Auswahl ergänzender Therapien.

Tel.: 02802/3338

Alpen

Unsere Praxis im Herzen von Alpen in der Amalien - Galerie verfügt auf 180m² über fünf großzügige Behandlungsräume und einen Trainingsraum. Die Praxis in der Amalien-Galerie ist rein auf physiotherapeutische Behandlungen spezialisiert. 

Tel.: 02802/8071170